Konzertreihe: AUf Flügeln des Gesanges

11.07.2020      

19:00 Uhr        

  

Ort: Goethe-Institut Freiburg 

Wilhelmstr. 17, 79098 Freiburg im Breisgau


Programm

Symphonie in B-Dur

 

Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 1 B-Dur BWV 825

 

Robert Schumann: Waldszenen, Op. 82

 

- Pause - 

 

Ludwig van Beethoven: Sonate Nr. 29 in B-Dur, Op. 106 ("Hammerklaviersonate")

 

 

Schaghajegh Nosrati, Klavier

Fotografie: Irène Zandel


Ort: Goethe-Institut Freiburg 

Wilhelmstr. 17, 79098 Freiburg im Breisgau

Beginn: 11.07.2020, 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)

 

Tickets für die Veranstaltung können über den Online-Ticketshop unten oder an der Abendkasse erworben werden. Die Zahl der Plätze ist auf 120 limitiert. Alle Einnahmen kommen der Künstlerin und der Aufrechterhaltung dieser kleinen, aber    

feinen Veranstaltungsreihe zu Gute. 

 

NEUE Wege und Ausdrucksformen: Appassionato e con molto sentimento

 

Für das Haus der Kultur ist es eine riesige Freude, bekanntgeben zu dürfen, dass für dieses Klavierrezital im Goethe-Institut Freiburg mit seiner Artist in Residence Schaghajegh Nosrati eine international renommierte Spitzenkünstlerin gewonnen werden konnte, die - wie das Haus der Kultur rastlos auf der Suche nach Klang und Ausdruck - das Publikum dazu einlädt, ein unbeschreibliches Programm mitzuerleben, welches um den Schwerpunkt B-Dur und charakterisiert durch eine tiefe innere Verflechtung alle Möglichkeiten klanglicher Ausdrucksformen des Menschseins auslotet.

 

Gleichermaßen ist es ein großes Glück, dass das Goethe-Institut Freiburg diese Notwendigkeit nach Ausdruck in seinen bereits jetzt durch regelmäßige Konzerte von Studenten der Musikhochschule Freiburg im Rahmen der Serie Klavier bei Goethe mit Klang ausgefüllten Räumlichkeiten erkannt hat und sich ebenfalls für dieses Konzert der pianistischen Weltspitze begeistern konnte.

 

 

Bachs Lebensfreude und weltumspannende offene Philosophie der ersten Partita, Schumanns Naturbetrachtungen in einem im Spannungsfeld zwischen Rückbesinnung auf das Alte (verrufene Stelle) und Futuristische (Vogel als Prophet) stehenden, unglaublich vielschichtigen Werk sowie als gewaltiger, erschütternder Abschluss dieses Abends Beethovens monumentale Hammerklaviersonate, in der die Grenze des durch das Klavier Darstellbaren erreicht und in einer gewaltigen Fuge im Anschluss an eine Raum und Zeit sprengende meditative Klage (Appasionato e con molto sentimento) auch überschritten wird. 

 

 

Tickets für diesen wundervollen Abend, der am am Samstag, den 11.07.2020 um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) beginnt, können im Vorfeld über den unten zu findenden Ticketshop und am Abend des Konzerts an der Abendkasse erworben werden. Die Anzahl der Plätze ist auf 120 begrenzt.

Schaghajegh Nosrati (Fotografie von Irène Zandel)
Schaghajegh Nosrati (Fotografie von Irène Zandel)

Ticketshop

Schaghajegh Nosrati: Klavierrezital im Goethe-Institut Freiburg

11.07.2020, 19 Uhr (Einlass ab 18:30)

Ticketversand online per E-Mail. Falls ermäßigte Tickets erworben worden sind: Bitte zeige die Berechtigung zur Ermäßigung beim Einlass in das Konzert vor. Danke.

20,00 €

  • Verfügbar