Miku Arizono 有薗美空 (Klavier und Komposition)


© 2R Studio Produzioni Multimediali
© 2R Studio Produzioni Multimediali

Geboren 1993 in Tokyo (Japan), erhielt sie 2013-2019 ihre fundierte pianistische und kompositorische Ausbildung an der Senzoku Gakuen Musikhochschule in Kawasaki (Japan).

 

Ihre wichtigsten Mentoren und Lehrmeister waren dabei unter Anderem Professor Shinji Urakabe und Professorin Emiko Harimoto.

 

Weitere wichtige kompositorische Impulse erhielt sie von der renommierten Komponistin Masa Matsuura.

 

Miku Arizono ist spezialisiert auf hochwertige, innovative Programme außerhalb des sogenannten "Mainstreams" und ist in ihren Konzerten immer wieder auch mit eigenen Kompositionen zu erleben.

 

Zu ihren größten Erfolgen gehören der dritte Preis beim 8. Arthur Lepthien Klavierwettbewerb 2019 (Freiburg) und vor allem der erste Preis im Januar 2020 beim internationalen Klavierwettbewerb in Livorno (Italien). Bei beiden Wettbewerben wurde sie zusätzlich mit Sonderpreisen für ihre eigenen Werke ausgezeichnet.

 

Derzeit studiert Miku Arizono bei Professor Gilead Mishory im Masterstudiengang Klavier an der Musikhochschule Freiburg.

© 2R Studio Produzioni Multimediali
© 2R Studio Produzioni Multimediali