»SAITE UM SAITE«

Musik und poesie aus Persien und Palästina

Samstag, 08.04.2023      

19:30 Uhr     

  

Ort: Schloss Ebnet, Zehntscheune

Schwarzwaldstr. 278, 79117 Freiburg

 

 

Anfahrt und Parkmöglichkeiten:

Die Anfahrt ist ausschließlich von der Schwarzwaldstrasse über die kleine Schlossbrücke in den Schlosshof möglich.

Parkmöglichkeiten stehen auf dem Schlossgelände ausreichend zur Verfügung.


Programm

Literarisches Kammerkonzert mit Gedichten von Mahmoud Darwish und zeitgenössischen persischen (Liebes-)Gedichten von Forough Farrokhzad, in Verbindung mit freier Improvisation an der iranischen Stachelgeige Kamantsche und der arabischen Kurzhalslaute Oud.

 

 

Misagh Joolaee, Kamantsche

Bakr Khleifi, Oud

Christian Sutter, Lesung 

 

Viten Künstler (Link)


Aus »Verbunden« von Forugh Farrokhzad:

 

»..Ich spürte, wie der bezaubernde verwirrte

Klang seines Herzen

Mein ganzes Herz eroberte...«

 

»..ich spürte die Freiheit

ich spürte die Freiheit...«

 

Aus »Träume aus Glas«:

 

»… Ich war durstig nach deiner Stimme

Die schönste Worte an meinem Ohr flüsterte

So wie kleine Kinder

Die sich beim Anhören alter geheimnisvoller Märchen verlieren …«

Auszüge aus den beiden Gedichten »Verbunden« (rechte Spalte obiges Bild) und »Träume aus Glas« (links, obiges Bild) von Forugh Farrokhzad.

 

Persische Kalligrafie: ©Fatemeh Sharifi Aghdam

 

Aus dem Band »Neun Gärten der Liebe«, Edition Roesner, herausgegeben von Gorji Marzban. Übersetzungen von Mehrzad Hamzelo, nachgedichtet von Rudolf Kraus.

 


Fotos: Christian Sutter © Susanna Drescher; Misagh Joolaee © Jo Titze; Bakr Khleifi © Alaa Francis
Fotos: Christian Sutter © Susanna Drescher; Misagh Joolaee © Jo Titze; Bakr Khleifi © Alaa Francis

Ort: Schloss Ebnet, Zehntscheune

Schwarzwaldstr. 278, 79117 Freiburg

 

 

Anfahrt und Parkmöglichkeiten:

Die Anfahrt ist ausschließlich von der Schwarzwaldstrasse über die kleine Schlossbrücke in den Schlosshof möglich.

Parkmöglichkeiten stehen auf dem Schlossgelände ausreichend zur Verfügung.

 

Beginn: Samstag, 08.04.2023, 19:30Uhr (Einlass ab 18:40 Uhr)

 

Tickets für die Veranstaltung Online-Ticketshop unten oder an der Abendkasse erworben werden. 

 

 

 

Alle Einnahmen kommen den Künstlern und der Aufrechterhaltung dieser kleinen, aber feinen Veranstaltungsreihe zu Gute.  

 

 

 

 

 

                                                                       

Ticketshop

SAITE UM SAITE: Poesie und Musik aus Persien und Palästina

Samstag, 08.04.2023, 19:30 Uhr, Schloss Ebnet - Kulturscheune

Ticketversand online per E-Mail. Falls ermäßigte Tickets erworben worden sind: Bitte zeige die Berechtigung zur Ermäßigung beim Einlass in das Konzert vor. Danke.

25,00 €

  • Verfügbar

mit freundlicher unterstützung von:


»SAITE um Saite«

»Es ermüdet mich, 

Die Rolle des mondschönen Weibes zu spielen,

Denn Saite

Um Saite

Wird meine Laute krank.

Ich bin eine Frau,

Nicht mehr

Und nicht weniger!« 

 

(Mahmoud Darwish)

 

 

Vorgestellt wird ein poetisch-literarisches Konzert mit Gedichten des bedeutendsten palästinensischen Lyrikers und Poeten Mahmoud Darwish und zeitgenössischen persischen (Liebes-)Gedichten von Forough Farrokhzad, zusammen mit freier Improvisation an der iranischen Stachelgeige Kamantsche und der arabischen Kurzhalslaute Oud.

 

Dem Verein Haus der Kultur Freiburg ist es ein wichtiges Anliegen, durch das Zusammenbringen von Akteuren verschiedener Kulturen und Hintergründe neue Räume zum Erleben und Gestalten von Kunst zu kreieren.

Mit dem Baseler Kontrabassisten und Literaturkenner Christian Sutter als Leser der berührenden und nach Freiheit strebenden Gedichte von Darwisch und Farrokhzad sowie den Virtuosen Misagh  Joolaee (iranische Stachelgeige Kamantsche) und Bakr Khleifi (arabische Kurzhalslaute Oud) kommen drei Künstler zusammen, die sich wechselseitig inspirieren und Wort und Klang zu einer einzigartigen Symbiose verschmelzen lassen.

 

Angesichts bestürzender Ereignisse auf der Welt und insbesondere im Iran sind die traditionelle Rollenbilder von Mann und Frau aufbrechenden und Demütigungen von Frauen im heutigen Iran mit Schärfe zerreißenden Gedichte der bedeutendsten iranischen Poetin der Moderne Forugh Farrokhzad nicht nur im heutigen Iran aktueller denn je.

 

In Anbetracht des in Lyrik ausgedrückten, unbändigen Freiheitsstrebens ist es nicht verwunderlich, dass der Großteil dieser Gedichte von Farrokhzad im Iran verboten worden ist.

 

Umso mehr ist es dem Haus der Kultur ein Anliegen, diesen Worten in einer freien Gesellschaft Raum zu geben und mit frei improvisierter Musik zu einer intensiven Symbiose zu gelangen.

 

Unterschiedliche Facetten, die jeder der Beteiligten sowohl in künstlerischer Hinsicht als auch in Bezug auf den jeweiligen Werdegang mitbringen und die im Rahmen dieses poetischen Konzerts zu einer wechselseitigen Inspirationsquelle werden, lassen Worte und Musik aufblühen.

 

 

Tickets für dieses wundervolle poetische Konzert, das am Samstag, den 08.04.2023 um 19:30 Uhr (Einlass ab 18:40 Uhr) beginnt, können im Vorfeld über den unten zu findenden Ticketshop unten und am Abend des Konzerts an der Abendkasse erworben werden. 


Ticketshop

SAITE UM SAITE: Musik und Poesie aus Persien und Palästina

Samstag, 08.04.2023, 19:30 Uhr, Schloss Ebnet - Kulturscheune

Ticketversand online per E-Mail. Falls ermäßigte Tickets erworben worden sind: Bitte zeige die Berechtigung zur Ermäßigung beim Einlass in das Konzert vor. Danke.

25,00 €

  • Verfügbar