Kleine Freiburger Musiktage: Musik verbindet

Ort: Kaisersaal im Historischen Kaufhaus Freiburg

Münsterplatz 24, 79098 Freiburg

 

Freitag, 11.06.2021, 19 Uhr

Sonntag, 13.06.2021, 11 Uhr u. 17 Uhr

 

Sonntag, 13.06.2021

17 Uhr


Ort für alle 3 Konzerte: Kaisersaal im Historischen Kaufhaus Freiburg

Münsterplatz 24, 79098 Freiburg

 



Fotografie: Irène Zandel
Fotografie: Irène Zandel

Misagh Joolaee, Kamantsche und Komposition

 Sebastian Flaig, Perkussion


Ort: Kaisersaal im Historischen Kaufhaus Freiburg

Münsterplatz 24, 79098 Freiburg

 

Freitag, 11.06.2021, 19 Uhr

Sonntag, 13.06.2021, 11 Uhr u. 17 Uhr

 

 

Tickets für die jeweilige Veranstaltung oder ein stark vergünstigtes Gesamt-Festivalticket können über den Online-Ticketshop unten oder an der Abendkasse erworben werden.

 

Die Zahl der Plätze ist auf 100 pro Konzert limitiert. Alle Einnahmen kommen der Künstlerin und der Aufrechterhaltung dieser kleinen, aber feinen Veranstaltungsreihe zu Gute. 

 

 

Der Zutritt zum Konzert ist gemäß der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg mit einem tagesaktuellen (= innerhalb der letzten 24 Stunden durchgeführten) negativen SARS-COV2-Testnachweis, einem Impfnachweis oder einem Genesenennachweis möglich. Des Weiteren werden "für Notfälle" in begrenztem Umfang kostenlose Vor-Ort-Schnelltests angeboten (ca. 6 pro Konzert) und durchgeführt.

 

  

Schnelltestzentren Freiburg: https://www.freiburg.de/pb/1674107.html

Empfohlen: Testzentrum im Konzerthaus Freiburg (Link), (Terminbuchung, donnerstags u. freitags von 10:00 - 19:00)

 

Schnelltestzentren Freiburg, die auch sonntags geöffnet haben:

 

1) Testzentrum Waldsee (Link) (Terminbuchung, sonntags von 10:00 - 18:00)

2) Testzentrum Weingarten (Link) (Terminbuchung, sonntags von 10:00-14:00)

3) Teststelle Seepark, Bürgerhaus (Gerhart-Hauptmann-Straße 1, 79110 Freiburg)

    Mobiles Testteams des DRK Kreisverbandes Freiburg e.V.

    Testzeiten: Sonntag 10-14 Uhr (ohne Terminvereinbarung)

 

 

Mit freundlicehr Unterstützung von:


Durch alle Tonarten, Modi und Ausdrucksformen: Musik verbindet

 

Zum "Neustart der Kultur" brennt das Haus der Kultur Freiburg dafür, mit diesem neuartigen, kleinen Festival sich an die "Quadratur des Kreises" zu wagen und aufzuzeigen, dass Musik als universelle Sprache des Menschlichen in der Lage ist, über Zeiten und Kulturen hinweg und trotz aller Kontraste und Reibungen eine verbindende Brücke zu bauen.

 

Die im ersten Konzert (11.06.2021, 19 Uhr) mit der romantischen Kleinform des Préludes, der Etüde und der Esquisse (Skizze) unternommene Reise durch alle Tonarten der europäischen klassischen Dur-Moll-Tonalität, dargeboten von Yang Tai, Pietro Ceresini, Gaidar Beshkembirov, alles Künstler der freien Freiburger Musikszene und "gewürzt" mit Neuer Musik von Rainer Maria Klaas und auch einer Uraufführung von Juan Chuquisengo, findet im zweiten Konzert (13.06.2021, 11Uhr) ihren gravitätischen Ursprung und das Zentrum dieser Reise:

 

Das Wohltemperierte Klavier von Johann Sebastian Bach, welches zum "Neustart Kultur" in Gänze wiederentdeckt wird. Musik, die über Jahrhunderte hinweg immer wieder neue Facetten enthüllt und vorher Verborgenes sichtbar macht. Nur wenige PianistInnen weltweit sind in der Lage, dieses auch als "Altes Testament" der europäischen Musikgeschichte geltende Werk in Gänze aufzuführen und mit der "Artistin in Residence" des Hauses der Kultur, Schaghajegh Nosrati, ist eine Spitzenpianistin zu Gast, die bereits im Juli 2020 nach langer, coronabedingter Stille mit den Golbergvariationen von Bach den Neustart des Freiburger Kulturlebens prägte.

 

Es mag zunächst verwundern, dass mit dem abschließenden dritten Konzert (13.06.2021, 17 Uhr) dieses Festivals scheinbar vollkommen anders geartete "Klänge der Ferne" den Zuhörer weiter auf den ersten Blick "in die Vergangenheit" zu Klangwelten reisen lassen, die vordergründig von der traditionellen persischen Musik inspiriert sind, jedoch bei genauerem Hinhören eine vollkommen neuartige und progressive Kunst- und Klangform entdecken lassen. Doppelgriffe auf der Kamantsche, paganinieske Pizzicato- und Spiccato-Techniken, eingebettet in schwer fassbare rhythmische Asymmetrie. Mit Misagh Joolaee fand einer der besten und vielseitigsten Kamantsche-Interpreten der Gegenwart zum Haus der Kultur.

 

Der gebürtige Freiburger Sebastian Flaig findet als hochkarätiger Spezialist für orientalische Perkussion den Schlüssel zur rhythmischen und expressiven Spiegelung von Misagh Joolaees Klangwelten. Im Duo entsteht eine unglaublich vielschichtige und vieldimensionale Form des Ausdrucks.  Nicht zuletzt wegen dieser Aspekte wurde diese Musik im Februar 2020 mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

 

Der Kontrast zu Bach wird immer offensichtlicher zur Brücke zwischen den Zeiten und Kulturen und zur Symbiose, je mehr man in diese Klangwelten der Ferne eintaucht und durch die folgenden, verblüffend anmutenden Parallelen neue Erkenntnisse gewinnt:

 

Nicht nur die Zahl 12 in beiden Musiksystemen (12 Halbtonschritte bei Bach / europäischer klassischer Musik) und 12 Dastgahs (= Modi) in der auf Musik von Misagh Joolaee) ist als eine solche Parallele wahrnehmbar, sondern auch die erstaunliche Erkenntnis, dass die Assoziation jeder Tonart in der Barockmusik mit einem bestimmten Charakter / Affekt gleichermaßen für die persische Musik gilt, in der jeder Modus einen bestimmten Charakter / seelischen Zustand ausdrückt.

Zu guter Letzt kann entdeckt werden, dass sowohl bei Bach als auch in der persischen Musik Freiheit aus der Strenge entsteht.

 

Im Sinne des Mottos dieses Festivals, dass Musik verbindet, gelangen aber alle Stile und Künstler über die universelle Brücke von Bachs Musik zueinander und finden mit der Weltmusik einen neuen Ausblick.

 

 

Einzeltickets für die jeweilige Veranstaltung oder ein stark vergünstigtes Gesamt-Festivalticket für alle drei Konzerte am Freitag, den 11.06.2021 (19 Uhr) und Sonntag, den 13.06.2021 (11 Uhr und 17 Uhr) können über den Online-Ticketshop unten oder an der Abendkasse erworben werden. 

Die Zahl der Plätze ist auf 100 pro Konzert limitiert.

 

Alle Einnahmen kommen der Künstlerin und der Aufrechterhaltung dieser kleinen, aber feinen Veranstaltungsreihe zu Gute. 

 

 

Der Zutritt zum Konzert ist gemäß der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg mit einem tagesaktuellen negativen SARS-COV2-Testnachweis, einem Impfnachweis oder einem Genesenennachweis möglich. Des Weiteren werden "für Notfälle" in begrenztem Umfang kostenlose Vor-Ort-Schnelltests angeboten (ca. 6 pro Konzert) und durchgeführt.

 

Schnelltestzentren Freiburg: https://www.freiburg.de/pb/1674107.html

Empfohlen: Testzentrum im Konzerthaus Freiburg (Link), (Terminbuchung, freitags von 10:00 - 19:00)

 

Schnelltestzentren Freiburg, die sonntags geöffnet haben:

 

1) Testzentrum Waldsee (Link) (Terminbuchung, sonntags von 10:00 - 18:00)

2) Testzentrum Weingarten (Link) (Terminbuchung, sonntags von 10:00-14:00)

3) Teststelle Seepark, Bürgerhaus (Gerhart-Hauptmann-Straße 1, 79110 Freiburg)

    Mobiles Testteams des DRK Kreisverbandes Freiburg e.V.

    Testzeiten: Sonntag 10-14 Uhr (ohne Terminvereinbarung)

 

 

 

 

 


Ticketshop

Kleine Freiburger Musiktage: Festivalticket für alle 3 Konzerte

Freitag, 11.06.2021, 19 Uhr (Préludes, Etüden, Esquisses durch alle Tonarten)

Sonntag, 13.06.2021, 11 Uhr (Das Wohltemperierte Klavier, Band 1)

Sonntag, 13.06.2021, 17 Uhr ("Ferne", iranische Stachelgeige u. Perkussion)

Ticketversand online per E-Mail. Falls ermäßigte Tickets erworben worden sind: Bitte zeige die Berechtigung zur Ermäßigung beim Einlass in das Konzert vor. Danke.

50,00 €

  • Verfügbar

Kleine Freiburger Musiktage, Einzelticket für 1. Konzert: Préludes, Etüden, Esquisses durch alle Tonarten

Freitag, 11.06.2021, 19 Uhr (Einlass ab 18:10 Uhr)

Ticketversand online per E-Mail. Falls ermäßigte Tickets erworben worden sind: Bitte zeige die Berechtigung zur Ermäßigung beim Einlass in das Konzert vor. Danke.

25,00 €

  • Verfügbar

Kleine Freiburger Musiktage, Einzelticket für 2. Konzert: Das Wohltemperierte Klavier mit Schaghajegh Nosrati

Sonntag, 13.06.2021, 11 Uhr (Einlass ab 10:15 Uhr)

Ticketversand online per E-Mail. Falls ermäßigte Tickets erworben worden sind: Bitte zeige die Berechtigung zur Ermäßigung beim Einlass in das Konzert vor. Danke.

25,00 €

  • Verfügbar

Kleine Freiburger Musiktage, Einzelticket für 3. Konzert: Ferne - Kamantsche und Perkussion

Sonntag, 13.06.2021, 17 Uhr (Einlass ab 16:10 Uhr)

Ticketversand online per E-Mail. Falls ermäßigte Tickets erworben worden sind: Bitte zeige die Berechtigung zur Ermäßigung beim Einlass in das Konzert vor. Danke.

25,00 €

  • Verfügbar